LKW-Fahrer/-innen

Eigenverantwortlichkeit steigern und individuelle Lösungsansätze erarbeiten

Die Zielgruppe der Lastkraftwagenfahrerinnen und -fahrer ist differenzierten Belastungen ausgesetzt. Zu diesen zählen u. a. eine ungesunde Ernährungsauswahl, Lenkzeiten, langes Sitzen und Bewegungsarmut. Ebenso wie Monotonie, Müdigkeit, Stress und Zeitdruck.

Unser Angebot für LKW-Fahrerinnen und -fahrer beinhaltet die Themenfelder angelehnt am Leitfaden Prävention sowie zielgruppenspezifische Faktoren.

Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Auflistung möglicher Themen:

Rückenfreundliche Bewegungs-
muster/Bewegungsroutine (z. B. Ein- und Aussteigen, Be- und Entladen)

Ergonomie im Fahrerhaus

Entspannungsübungen

Ernährung im Alltag

Optimierung des Arbeitsplatzes (Ergonomisch und individuell)

Beantwortung von Gesundheitsfragen

Angepasst an die Arbeitszeiten ermöglichen freie Zeitintervalle eine effektive und zeitsparende Abwicklung der Maßnahme, dann, wenn es der Regelbetrieb zulässt. Die Durchführung erfolgt anhand von Gesprächen, Erprobungen und praktischer Integration vor Ort sowie mithilfe möglicher Kompaktseminare.

Ziel ist es, die Fahrerinnen und Fahrer zum Thema Gesundheit zu sensibilisieren, die Eigenverantwortlichkeit zu steigern und individuelle Lösungsansätze zu erarbeiten.

Wenn auch Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schulen und zum Thema Gesundheit informieren wollen, kontaktieren Sie uns. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement beraten Sie gern.

Mehr zum Thema