Stressfaktor Arbeitslosigkeit

Und Keiner kann‘s glauben – Stressfaktor Arbeitslosigkeit: die Kursleiterausbildung JobFit classic

Typische Stressoren in der Arbeitslosigkeit, wie finanzielle Nöte, gesellschaftlicher und familiärer Druck, fehlende Kontakte zu Kolleg:innen werden oftmals zu psychischen Herausforderungen. Der Kurs greift diese Aspekte auf und nutzt bewusst den Gruppenkontext in der Auseinandersetzung. Werden Sie mit dieser Schulung Kursleiter:in des Präventionskurses "Und keiner kann's glauben - Stressfaktor Arbeitslosigkeit", der sogar über die GKV refinanzierbar ist.

Psychische Herausforderungen können zusätzlich die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt erschweren. Gesundheitsförderung sollte in der „Lebenswelt“ der arbeitslosen Menschen stattfinden, um diese bestmöglich zu erreichen und Erfolge erzielen zu können. Zielgruppe der Fortbildung sind daher Akteurinnen und Akteure der Arbeitsmarktförderung. Die Einbettung theoretischer und praktischer Inhalte des multimodalen Stressmanagements im Kontext der Arbeitsmarktförderung sowie die Bezugnahme auf individuelle Erfahrungshintergründe und Austausch mit konkreten Fallbeispielen stehen im Vordergrund. Uns ist ein aktiver Einbezug der Teilnehmer:innen während der Schulung und eine abwechslungsreiche Gestaltung der Inhalte besonders wichtig.

Die Fortbildung wird als offene Schulung in Präsenz in Essen bei Team Gesundheit GmbH durchgeführt (die Dauer umfasst 3 Tage). Wenn gewünscht, kann die Fortbildung auch bei Ihnen als Inhouse-Schulung durchgeführt werden.

Die Fortbildung befähigt die Teilnehmenden zur Durchführung des Präventionskurses „Und keiner kann’s glauben – Stressfaktor Arbeitslosigkeit“. Dieser Präventionskurs aus dem Themenfeld der multimodalen Stressbewältigung entspricht dem Handlungsleitfaden der GKV zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 SGB V, so dass die Kosten des Präventionskurses von den Krankenkassen refinanziert werden.

Der Präventionskurs umfasst insgesamt 9 Kurseinheiten à 1,5 Stunden.

 

Dauer

Mehrtägig

Durchführungsform

Präsenz

Format

Seminar & Training

Themen

Soziallage & Gesundheit, Stressmanagement

Zielgruppen

Agenturen für Arbeit, Beschäftigungsträger, Fachkräfte der sozialen Arbeit, Mitarbeitende von Jobcentern

Reichweite

6 bis 15 Personen

Auswahl zurücksetzen
Zum Merkzettel hinzufügen
Zum Merkzettel hinzufügen
Produkt teilen

Link in der Zwischenablage gespeichert

 Inhalte:

  • Einführung in die Stresstheorie sowie Vorstellung verschiedener Modelle
  • Stressauswirkungen und Stressbewältigungsmethoden auf emotionaler, somatischer, kognitiver Ebene
  • Vorstellung des Kurskonzeptes zur Stressbewältigung (Durchführung und Gestaltung von Trainingseinheiten)
  • Schulungsunterlagen: Manual mit Arbeitsblättern

Ziele:

  • Individuelle Stressbewältigung in der Arbeitslosigkeit verbessern und stressbedingte Beschwerden lindern
  • realistische Einschätzung eigener Fähigkeiten und Möglichkeiten erlangen
  • Ziele setzen und verwirklichen
  • Austausch und Vertrauen in der Gruppe befördern

Ablauf:

Voraussetzung

  • Ausreichend große Fläche für alle Teilnehmenden
  • Beamer & Leinwand
  • Bestuhlung

Planung & Beratung

  • Planung des zeitlichen Ablaufs der Maßnahme

Organisation

  • Gemeinsame Absprachen zu möglichen Umsetzungsterminen
  • Direkte Kommunikation zwischen Mitarbeiter:innen und Kund:innen

Durchführung

  • Unsere Fachkraft kommt zu Ihnen oder wir vereinbaren einen geeigneten Schulungsort
  • Durchführung der Schulung

Ablauf:

Voraussetzung

  • Ausreichend große Fläche für alle Teilnehmenden
  • Beamer & Leinwand
  • Bestuhlung

Planung & Beratung

  • Planung des zeitlichen Ablaufs der Maßnahme

Organisation

  • Gemeinsame Absprachen zu möglichen Umsetzungsterminen
  • Direkte Kommunikation zwischen Mitarbeiter:innen und Kund:innen

Durchführung

  • Unsere Fachkraft kommt zu Ihnen oder wir vereinbaren einen geeigneten Schulungsort
  • Durchführung der Schulung

Sie finden uns auch hier

Ihre Kontaktanfrage

Denk’
Gesundheit
Neu

Arbeite heute mit uns an der Gesundheit von morgen.