Betrieblichen Gesundheitszirkel umsetzen

Startseite / Betriebliches Gesundheitsmanagement / Betrieblichen Gesundheitszirkel umsetzen

Arbeitsbelastungen identifizieren und lösen

Die Integration und Partizipation von Beschäftigten in den Prozess des Gesundheitsmanagements sorgt für zielführende Maßnahmen und eine erfolgreiche Umsetzung. Mit unserem Betrieblichen Gesundheitszirkel nutzen Sie das Wissen der Beschäftigten zur Verringerung der Arbeitsbelastungen. Sie geben ihnen die Gelegenheit aktiv mitzuwirken, um Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Damit zeigen Sie nicht nur, dass Ihnen die Gesundheit Ihrer Beschäftigten am Herzen liegt und sorgen so für eine höhere Motivation Ihrer Mitarbeitenden, sondern tragen auch maßgeblich zur einer Verbesserung der internen Kommunikation bei und liefern Ergebnisse für eine gute Organisationsentwicklung.

Die Teilnehmenden des Gesundheitszirkel sind in der Regel 6 bis 8 Beschäftigte. Optional können Expertinnen und Experten wie Führungskraft, Arbeitsschutz und Betriebsrat zur Diskussion eingeladen werden. Die Gruppe trifft sich in regelmäßigen Abständen unter einer moderierten Leitung. Es werden anhand von detailliertem Wissen über die betrieblichen Abläufe und Belastungen, alle gesundheitlich beeinträchtigenden Arbeitsbelastungen der Beschäftigten thematisiert und Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Ein weiterer Vorteil des Betrieblichen Gesundheitszirkel ist die Einbindung des Instruments in die Analysephase ihres BGM. So erreichen Sie Ergebnisse mit direkten Lösungsansätzen.

Dauer

Individuell

Reichweite

maximal bis 15 Personen

Format

Beratung & Analyse, Seminar & Training

Themen

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Zielgruppen

Führungskräfte, Beschäftigte, Beauftragte für Gesundheit

Auswahl zurücksetzen
Zum Merkzettel hinzufügen
Zum Merkzettel hinzufügen
Produkt teilen

Link in der Zwischenablage gespeichert

Inhalte:

  • Information über die Ziele und Vorgehensweise von Gesundheitszirkeln
  • Optional: Vorstellung und Diskussion der Befragung und Interviews
  • Analysieren von Arbeitsanforderungen, die zu Belastungen führen
  • Erarbeitung und Priorisierung von Lösungsansätzen
  • Evaluationsworkshop

Ziele:

  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Optimierung von Arbeitsprozessen und Produktivität
  • Senkung des Krankenstandes und der Fluktuation
  • Verbesserung der Information, Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Veränderung im Gesundheitsverhalten der Einzelnen

Ablauf (Präsenz):

Ablauf (Digital):

Voraussetzung

  • Ausreichend große Fläche für alle Teilnehmenden
  • Beamer & Leinwand
  • Bestuhlung

Voraussetzung

  • Computer oder mobiles Endgerät
  • Lautsprecher, Kopfhörer & Mikrofon
  • Stabile Internetverbindung

Planung & Beratung

  • Planung des zeitlichen Ablaufs der Maßnahmen
  • Einbindung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement

Planung & Beratung

  • Planung des zeitlichen Ablaufs der Maßnahme
  • Einbindung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement

Organisation

  • Optional: Unterstützung der Bewerbung in Ihrem Unternehmen
  • Kommunikation mit der verantwortlichen Person in Ihrem Unternehmen
  • Optional: Durchführung einer Vor-Befragung zu gesundheitsrelevanten Faktoren

Organisation

  • Zugang zur Maßnahme über zuvor abgestimmten Weg
  • Optional: Unterstützung der Bewerbung in Ihrem Unternehmen
  • Optional: Individualisierung in Ihrem Design
  • Kommunikation mit der verantwortlichen Person in Ihrem Unternehmen
  • Optional: Durchführung einer Vor-Befragung zu gesundheitsrelevanten Faktoren

Durchführung

  • Arbeitsplatzbeobachtungen sowie Mitarbeitergespräche
  • Unser:e Moderator:in kommt zu Ihnen und moderiert
  • Begrüßung der Zirkelgruppe durch den Geschäftsführer oder einer verantwortlichen Person im Unternehmen
  • Durchführung der Maßnahme
  • Dokumentation der Ergebnisse in einem Protokoll

Durchführung

  • Arbeitsplatzbeobachtungen sowie Mitarbeitergespräche
  • Unser:e Moderator:in erscheint digital zum vereinbarten Termin
  • Durchführung der Maßnahme
  • Dokumentation der Ergebnisse im Protokoll

Evaluation

  • Auswertung und Evaluation der Zirkelergebnisse
  • Präsentation im Unternehmen
  • Evaluationsworkshop nach ca. 6 Monaten

Evaluation

  • Auswertung und Evaluation der Zirkelergebnisse
  • Präsentation im Unternehmen
  • Evaluationsworkshop nach ca. 6 Monaten

Ablauf (Präsenz):

Voraussetzung

  • Ausreichend große Fläche für alle Teilnehmenden
  • Beamer & Leinwand
  • Bestuhlung

Planung & Beratung

  • Planung des zeitlichen Ablaufs der Maßnahmen
  • Einbindung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement

Organisation

  • Optional: Unterstützung der Bewerbung in Ihrem Unternehmen
  • Kommunikation mit der verantwortlichen Person in Ihrem Unternehmen
  • Optional: Durchführung einer Vor-Befragung zu gesundheitsrelevanten Faktoren

Durchführung

  • Arbeitsplatzbeobachtungen sowie Mitarbeitergespräche
  • Unser:e Moderator:in kommt zu Ihnen und moderiert
  • Begrüßung der Zirkelgruppe durch den Geschäftsführer oder einer verantwortlichen Person im Unternehmen
  • Durchführung der Maßnahme
  • Dokumentation der Ergebnisse in einem Protokoll

Evaluation

  • Auswertung und Evaluation der Zirkelergebnisse
  • Präsentation im Unternehmen
  • Evaluationsworkshop nach ca. 6 Monaten

Ablauf (Digital):

Voraussetzung

  • Computer oder mobiles Endgerät
  • Lautsprecher, Kopfhörer & Mikrofon
  • Stabile Internetverbindung

Planung & Beratung

  • Planung des zeitlichen Ablaufs der Maßnahme
  • Einbindung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement

Organisation

  • Zugang zur Maßnahme über zuvor abgestimmten Weg
  • Optional: Unterstützung der Bewerbung in Ihrem Unternehmen
  • Optional: Individualisierung in Ihrem Design
  • Kommunikation mit der verantwortlichen Person in Ihrem Unternehmen
  • Optional: Durchführung einer Vor-Befragung zu gesundheitsrelevanten Faktoren

Durchführung

  • Arbeitsplatzbeobachtungen sowie Mitarbeitergespräche
  • Unser:e Moderator:in erscheint digital zum vereinbarten Termin
  • Durchführung der Maßnahme
  • Dokumentation der Ergebnisse im Protokoll

Evaluation

  • Auswertung und Evaluation der Zirkelergebnisse
  • Präsentation im Unternehmen
  • Evaluationsworkshop nach ca. 6 Monaten

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN...

Arbeitssituationsanalyse durchführen

Durch Gruppendiskussion Lösungsvorschläge entwickeln

Beratung & Analyse
Individuell
Präsenz, Digital

Gesundheitsmanagement kennenlernen

Grundlegende Wissensvermittlung und erste Bedarfs- und Zielklärung

Beratung & Analyse, Seminar & Training
Halbtägig
Präsenz, Digital

Sie finden uns auch hier

Ihre Kontaktanfrage

Denk’
Gesundheit
Neu

Arbeite heute mit uns an der Gesundheit von morgen.