Gesundheitsökonomie

Gesundheitsökonomie

….um das meiste für die Versorgung von Versicherten herauszuholen

Evaluation von Bonusprogrammen

Viele gesetzliche Krankenversicherungen bieten ihren Versicherten die Teilnahme an Bonusprogrammen an. Gewürdigt wird ein besonders gesundheitsbewusstes Verhalten beispielsweise durch Geldprämien. Mithilfe eines solchen Bonusprogramms werden die Versicherten motiviert, sich gezielt um ihre Gesundheit zu kümmern und in ihre Gesundheitsvorsorge zu investieren. Die Krankenkassen können dadurch wiederum langfristig ihre Ausgaben senken.

Mit § 65a (3) SGB V gibt der Gesetzgeber vor, dass die kassenseitigen Aufwendungen für die Bonusprogramme vollständig durch die erzielten Einsparungen und Effizienzsteigerungen aus dem bonifizierten Verhalten finanziert werden müssen. Das Bonusprogramm muss sich folglich selbst tragen.

Das Team Gesundheit wertet bereits seit 2004 Bonusprogramme von zahlreichen Krankenkassen im Hinblick auf ihre Wirtschaftlichkeit aus.

Team Gesundheit als Partner – Ihre Vorteile auf einem Blick

Wir bieten…

umfangreiche Expertise im Bereich umfassender Datenanalysen,

jahrelange Erfahrung im Bereich der Evaluation von Bonusprogrammen,

ausführliche und anwenderfreundliche Evaluationsberichte,

eine persönliche Nachsorge im Falle der Unwirtschaftlichkeit mit umfassender Beratung und Begleitung.

Evaluation von Wahltarifen

Mit dem § 53 SGB V gelten für Krankenkassen seit 2013 verbindliche gesetzliche Vorgaben für die Evaluation von Wahltarifen. Seit 2014 werden von den Aufsichtsbehörden Gutachten verlangt, mit denen die Wirtschaftlichkeit dieser Tarife zu dokumentieren ist. Der Gesetzgeber verpflichtet die Krankenkassen mit dem § 53 SGB V zum Nachweis der Wirtschaftlichkeit für fünf Wahltarife:

  • Selbstbehalt
  • Beitragsrückerstattung/Prämienzahlung
  • Kostenerstattung
  • Arzneimittel für besondere Therapieformen
  • Krankengeld

Unser Evaluationskonzept

Wir haben für jeden der oben genannten Wahltarife ein speziell zugeschnittenes Evaluationskonzept entwickelt. Die Konzepte wurden von den zuständigen Aufsichtsbehörden rückhaltlos akzeptiert und werden seither erfolgreich angewendet sowie fortlaufend aktualisiert.

Team Gesundheit als kompetenter Partner – Ihre Vorteile auf einem Blick

Wir bieten…

umfangreiche Expertise im Bereich umfassender Datenanalysen,

jahrelange Erfahrung im Bereich der Evaluation von Wahltarifen,

ausführliche und anwenderfreundliche Evaluationsberichte,

eine persönliche Nachsorge im Falle der Unwirtschaftlichkeit mit umfassender Beratung und Begleitung.

Evaluation besonderer Versorgungsformen

Hintergrund
Innovationen im Gesundheitswesen können nach § 63 SGB V im Rahmen von sogenannten „Modellvorhaben“ erprobt werden, wenn sie nachweislich der Weiterentwicklung der Verfahrens-, Organisations-, Finanzierungs- und Vergütungsformen der Leistungserbringung bzw. zur Krankenbehandlung dienen. Für Modellvorhaben dieser Art verlangt der Gesetzgeber eine Evaluation der Maßnahmen durch einen unabhängigen Sachverständigen – wie das Team Gesundheit.

Unser Angebot beinhaltet die wissenschaftliche Begleitung aller Prozesse

  • Von der Konzepterstellung,
  • über die Einbettung in den theoretischen Hintergrund,
  • bis zur Entwicklung eines passenden Evaluationsdesigns und
  • der Erstellung eines Abschlussberichts zur Vorlage bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde,

begleiten wir Sie gerne!

Neben der Auswertung von Modellvorhaben überprüfen wir natürlich auch gerne spezielle Versorgungsformen wie bspw. Selektivverträge für Sie.“ 

Sollten Sie zuverlässige Aussagen zur Wirtschaftlichkeit einer besonderen Versorgungsform wünschen, entwickeln wir ein spezifisches Evaluationsdesign und führen anhand dessen umfassende Analysen für Sie durch. Kontaktieren Sie uns gerne!

Krankheitskostenstudien

Hintergrund
Neue Behandlungsmöglichkeiten ergeben sich für Patientinnen und Patienten zum einen durch die medizinische Entwicklung und zum anderen dank innovativer Therapieansätze. Von hoher Relevanz ist die Frage nach der Wirtschaftlichkeit dieser neuen Therapien und ihrem Nutzen für die Bevölkerung.

Unser Angebot – Krankheitskostenstudien

Zur Auswertung der erzielten Erfolge von neuen Behandlungsmethoden werden alle relevanten Kosten, die bei der Abrechnung in der gesundheitlichen Versorgung entstehen, analysiert. Hierzu zählen u. a.:

  • Krankenhausbehandlungen
  • Ambulante Behandlungen
  • Arzneimittelversorgungen
  • Krankengeldzahlungen
  • Sonstige Leistungen

Zudem beinhalten die Krankheitskostenstudien die tatsächlich angefallenen Behandlungskosten für die gesetzlichen Krankenkassen. Durch eine Hochrechnung auf die Gesamtheit der gesetzlich Versicherten in Deutschland können entscheidungsrelevante Rückschlüsse gezogen werden. 

Vorteile von Krankheitskostenstudien

Sie liefern…

Transparenz über die Kosten einer Erkrankung und möglicher Behandlungsmöglichkeiten,

Belege zu den ökonomischen Folgen von Krankheiten und den Vorteile von entsprechenden Präventionsmaßnahmen,

detaillierte Analysen nach z. B. Alter und Geschlecht,

entscheidungsrelevante Faktoren für die Versorgung von Patientinnen und Patienten.

Wollen auch Sie von den Vorteilen profitieren? Dann kontaktieren Sie uns gerne!