Wertgeschätzt

Wertschätzung ist mehr als nur ein gutes Gefühl und bewirkt so viel

Mehr Wertschätzung für Pflegekräfte! Gemeinsam mit 31 Betriebskrankenkassen setzen wir dort an, wo es alle erreicht: mit ganzheitlichem betrieblichen Gesundheits-management für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Dabei stehen die Pflegekräfte im Mittelpunkt!

Gemäß des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) sollen die gesetzlichen Krankenversicherungen seit 2019 mindestens 1,00 € je Versicherten für die Betriebliche Gesundheitsförderung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen aufwenden. Zusammen mit Betriebskrankenkassen haben wir eine Initiative für mehr Wertschätzung initiiert und ein gemeinsames Angebot geschaffen.

Wer Wertschätzung erfährt, ist…

  • leistungsfähiger,
  • motivierter,
  • zufriedener und
  • gesünder1.

Genau an dieser Stelle setzt WERTGESCHÄTZT – eine Initiative zur betrieblichen Gesundheitsförderung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen – an.
Pflegekräfte stehen im Mittelpunkt. Gleichzeitig werden alle anderen Berufsgruppen eingebunden. Ziel ist es, die Betriebliche Gesundheitsförderung in den Einrichtungen zu verbessern und einen Mehrwert für alle Beschäftigten zu erreichen.

So geht’s

Hinter WERTGESCHÄTZT steckt ein ganzheitliches Konzept. Ausgehend von der IST-Analyse wird jede Einrichtung, dort abgeholt, wo sie steht. Mit der Bestandsaufnahme wird der Grundstein für den Verlauf gelegt, denn das Programm orientiert sich individuell an den Bedarfen der Einrichtung und wird flexibel und gemeinschaftlich gestaltet.

Wie genau ein solcher Ablauf aussehen kann und darüber hinaus alle weiterführenden Informationen rund um die Initiative WERTGESCHÄTZT finden Sie unter: 

1 Weidner H. & Weidner F. (2016). Anerkennung und Wertschätzung. Futter für die Seele und Treibstoff für den Erfolg.
Offenbach: Gabaler-Verlag.

Mehr zum Thema