Unternehmen

Gesundheitsökonomie

um das meiste für die Versor­gung von Versi­cher­ten heraus­zu­ho­len

Evalua­tion von Bonus­pro­gramm

Viele gesetz­li­che Kranken­ver­si­che­run­gen bieten ihren Versi­cher­ten die Teilnahme an Bonus­pro­gram­men an. Gewürdigt wird ein besonders gesund­heits­be­wuss­tes Verhalten beispiels­weise durch Geldprä­mien. Mithilfe eines solchen Bonus­pro­gramms werden die Versi­cher­ten motiviert, sich gezielt um ihre Gesund­heit zu kümmern und in ihre Gesund­heits­vor­sorge zu inves­tie­ren. Die Kranken­kas­sen können dadurch wiederum langfris­tig ihre Ausgaben senken.

Mit § 65a (3) SGB V gibt der Gesetz­ge­ber vor, dass die kassen­sei­ti­gen Aufwen­dun­gen für die Bonus­pro­gramme vollstän­dig durch die erzielten Einspa­run­gen und Effizi­enz­stei­ge­run­gen aus dem bonifi­zier­ten Verhalten finan­ziert werden müssen. Das Bonus­pro­gramm muss sich folglich selbst tragen.

Das Team Gesund­heit wertet bereits seit 2004 Bonus­pro­gramme von zahlrei­chen Kranken­kas­sen im Hinblick auf ihre Wirtschaft­lich­keit aus.

Team Gesund­heit als Partner – Ihre Vorteile auf einem Blick

Wir bieten…

Evalua­tion beson­de­rer Versor­gungs­for­men

Hinter­grund
Innova­tio­nen im Gesund­heits­we­sen können nach § 63 SGB V im Rahmen von sogenann­ten „Modell­vor­ha­ben“ erprobt werden, wenn sie nachweis­lich der Weiter­ent­wick­lung der Verfahrens‑, Organisations‑, Finanzierungs- und Vergü­tungs­for­men der Leistungs­er­brin­gung bzw. zur Kranken­be­hand­lung dienen. Für Modell­vor­ha­ben dieser Art verlangt der Gesetz­ge­ber eine Evalua­tion der Maßnahmen durch einen unabhän­gi­gen Sachver­stän­di­gen – wie das Team Gesund­heit.

Unser Angebot beinhal­tet die wissen­schaft­li­che Beglei­tung aller Prozesse

  • Von der Konzept­erstel­lung,
  • über die Einbet­tung in den theore­ti­schen Hinter­grund,
  • bis zur Entwick­lung eines passenden Evalua­ti­ons­de­signs und
  • der Erstel­lung eines Abschluss­be­richts zur Vorlage bei Ihrer zustän­di­gen Aufsichts­be­hörde,

begleiten wir Sie gerne!

Heiko Friedel

Neben der Auswer­tung von Modell­vor­ha­ben überprü­fen wir natürlich auch gerne spezielle Versor­gungs­for­men wie bspw. Selek­tiv­ver­träge für Sie.“ 

Heiko Friedel – Gesund­heits­öko­no­mie und Versor­gungs­for­schung

Krank­heits­kos­ten­stu­dien

Hinter­grund
Neue Behand­lungs­mög­lich­kei­ten ergeben sich für Patien­tin­nen und Patienten zum einen durch die medizi­ni­sche Entwick­lung und zum anderen dank innova­ti­ver Thera­pie­an­sätze. Von hoher Relevanz ist die Frage nach der Wirtschaft­lich­keit dieser neuen Therapien und ihrem Nutzen für die Bevöl­ke­rung.

Unser Angebot – Krank­heits­kos­ten­stu­dien
Zur Auswer­tung der erzielten Erfolge von neuen Behand­lungs­me­tho­den werden alle relevan­ten Kosten, die bei der Abrech­nung in der gesund­heit­li­chen Versor­gung entstehen, analy­siert. Hierzu zählen u. a.:

  • Kranken­haus­be­hand­lun­gen
  • Ambulante Behand­lun­gen
  • Arznei­mit­tel­ver­sor­gun­gen
  • Kranken­geld­zah­lun­gen
  • Sonstige Leistun­gen

Vorteile von Krank­heits­kos­ten­stu­dien

Sie liefern…

Zudem beinhal­ten die Krank­heits­kos­ten­stu­dien die tatsäch­lich angefal­le­nen Behand­lungs­kos­ten für die gesetz­li­chen Kranken­kas­sen. Durch eine Hochrech­nung auf die Gesamt­heit der gesetz­lich Versi­cher­ten in Deutsch­land können entschei­dungs­re­le­vante Rückschlüsse gezogen werden.

Krank­heits­kos­ten­stu­dien

Hinter­grund
Neue Behand­lungs­mög­lich­kei­ten ergeben sich für Patien­tin­nen und Patienten zum einen durch die medizi­ni­sche Entwick­lung und zum anderen dank innova­ti­ver Thera­pie­an­sätze. Von hoher Relevanz ist die Frage nach der Wirtschaft­lich­keit dieser neuen Therapien und ihrem Nutzen für die Bevöl­ke­rung.

Unser Angebot – Krank­heits­kos­ten­stu­dien
Zur Auswer­tung der erzielten Erfolge von neuen Behand­lungs­me­tho­den werden alle relevan­ten Kosten, die bei der Abrech­nung in der gesund­heit­li­chen Versor­gung entstehen, analy­siert. Hierzu zählen u. a.:

  • Kranken­haus­be­hand­lun­gen
  • Ambulante Behand­lun­gen
  • Arznei­mit­tel­ver­sor­gun­gen
  • Kranken­geld­zah­lun­gen
  • Sonstige Leistun­gen

Zudem beinhal­ten die Krank­heits­kos­ten­stu­dien die tatsäch­lich angefal­le­nen Behand­lungs­kos­ten für die gesetz­li­chen Kranken­kas­sen. Durch eine Hochrech­nung auf die Gesamt­heit der gesetz­lich Versi­cher­ten in Deutsch­land können entschei­dungs­re­le­vante Rückschlüsse gezogen werden.

Vorteile von Krank­heits­kos­ten­stu­dien
Sie liefern…

  • Trans­pa­renz über die Kosten einer Erkran­kung und möglicher Behand­lungs­mög­lich­kei­ten,
  • Belege zu den ökono­mi­schen Folgen von Krank­hei­ten und den Vorteile von entspre­chen­den Präven­ti­ons­maß­nah­men,
  • detail­lierte Analysen nach z. B. Alter und Geschlecht,
  • entschei­dungs­re­le­vante Faktoren für die Versor­gung von Patien­tin­nen und Patienten.

 

Wollen auch Sie von den Vorteilen profi­tie­ren?

Dann kontak­tie­ren Sie uns gerne!

Wollen auch Sie von den Vorteilen profi­tie­ren?

Dann kontak­tie­ren Sie uns gerne!

Ihre Kontaktanfrage

Aktionskoffer
Pflege beginnt

Die komplette Aktionswoche vom 06. bis 12. Mai 2024 ab nur 590 € netto.