Neue Erkenntnisse über Pflegende Angehörige: Unterstützung?! – Und zwar Jetzt!

Startseite / Team Gesundheit Blog / Betriebliches Gesundheitsmanagement / Neue Erkenntnisse über Pflegende Angehörige: Unterstützung?! – Und zwar Jetzt!

Deutschlands größter Pflegedienst – die Pflegenden Angehörigen.

Von den ca. 3,4 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden rund 76 Prozent zu Hause versorgt. Zwei Drittel der Angehörigen übernehmen die Pflege ohne Unterstützung eines ambulanten Pflegedienstes. Wetzstein et al. sprechen von „Deutschlands größtem Pflegedienst“. Die Bedeutung der Arbeit der Pflegenden Angehörigen ist folglich immens.

Problematisch ist, dass mit der Übernahme der Pflegesituation vielfältige Belastungen einhergehen können. Pflegende Angehörige berichten davon, dass die Pflege als anstrengend wahrgenommen wird. Mit ihr treten Probleme im sozialen Umfeld, wie im Familien- und Freundeskreis, auf. 30 Prozent der Pflegenden fühlen sich in der Rolle als Pflegender gefangen, was wiederum zu Zukunfts- und Existenzängsten führen kann. Neben den zeitlichen, psychischen und finanziellen Belastungen, kommt es oftmals zu körperlichen Einschränkungen.

 

„Damit die Herausforderungen, die mit einer Pflegesituation einhergehen, für Pflegende Angehörige handhab- und bewältigbar sind, bedarf es Begleitung und fachlicher Unterstützung.“

Team Gesundheit bietet mit seinen Pflegekursen

  • „Herausforderung: Wenn Eltern alt werden“
  • „Selbstbestimmtes Leben trotz Herausforderung Pflege“ sowie
  • „Zwischen Aggression und Erschöpfung – gemeinsame Wege finden“

zielgruppenspezifische Angebote, die sich an den Bedarfen und Bedürfnissen der Pflegenden Angehörigen orientieren. Das Augenmerk der Pflegekurse liegt auf der psychosozialen Begleitung und Unterstützung der Pflegepersonen. Ziel der Kurse ist es, die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Teilnehmenden zu stärken und psychische sowie körperliche Belastungen und Überforderungssituationen zu vermeiden.

Julia Müller-Franz

Ich liebe das geschriebene Wort. In persona eher schüchtern, fühlte ich mich schon immer zwischen Buchstaben und Zeichen zuhause. Also habe ich das einfach zu meinem Beruf gemacht. Irgendwann habe ich mich immer mehr in anderen Abteilungen rumgetrieben und inzwischen bewege ich mich frei und wild in der Welt des Online Marketings. Was soll ich sagen? Ich liebe die Abwechslung! Kuchen liebe ich auch, genauso wie Tanzen, Achterbahnen und die große weite Welt.

Gesundheit im Posteingang!

Jetzt Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen.

Die Abmeldung ist jederzeit über den Link in unserem Newsletter möglich.

Das erwartet sie

Sie finden uns auch hier

Ihre Kontaktanfrage

Denk’
Gesundheit
Neu

Arbeite heute mit uns an der Gesundheit von morgen.