blog2019-01-19T10:31:56+00:00

Warum Hunde bei Betrieblicher Gesundheitsförderung nach unten schauen? Yoga aus einer anderen Perspektive.

Von |15 Feb, 2019|Betriebliches Gesundheitsmanagement, Bewegung und Ergonomie, Gesundheitsmanagement, Stressmanagement und Entspannung|

Ob als esoterische Bewegungsform, bei denen sich die Menschen auf merkwürdige Art verknoten, um anschließend in die totale Entspannung zu gelangen oder als ernste Sportart, die nicht nur gesund, sondern auch fit hält – Yoga ist bei vielen bekannt. Wieder andere nutzen die verschiedenen Posen um sich auf den sozialen Netzwerken mit dem passenden Hashtag in Szene zu setzen.

Auf, auf! Ach, nee! Doch!
Wie erhalten wir unsere Freude an Bewegung bis ins hohe Alter?

Von |12 Feb, 2019|Bewegung und Ergonomie|

Turnvater Jahn prägte dieses Satz: „Turne bis zur Urne!“ Es gibt Menschen, die beherzigen diese Maxime. Sie leben bis zum Tod bewegt oder altern sogar athletisch. Das Motto der anderen: unbewegt und ohne Sport auskommen. Beides geht. Auf dem Weg zum Altwerden scheint einigen die kindliche Bewegungsfreude flöten zu gehen. Warum ist das so? Ein Erklärungspamphlet.

DEMOGRAFIE EXZELLENZ AWARD 2018 –
Preisträger in der Kategorie “arbeiten und leben”

Von |25 Jan, 2019|Betriebliches Gesundheitsmanagement, Gesundheitsmanagement, Pflege, Seminare und Workshops, Unternehmen|

Arbeitgeberfinanzierte Leistungen sollen zukünftig hinsichtlich der „Zertifizierung den Anforderungen des § 20 in Verbindung mit den §§ 20a bis 20c des Fünften Buches Sozialgesetzbuch genügen, soweit sie 500 Euro im Kalenderjahr nicht übersteigen“. Was bedeutet das im Klartext?