DSC00135 bearbeitet scaled e1576746496812

Das Jahr geht seinem Ende zu: 365 Tage im Zeitraffer

Das Jahr geht seinem Ende zu: 365 Tage im Zeitraffer, Bildfetzen des Jahrgangs 2019 herangezoomt – und natürlich mit den liebsten Weihnachtswünschen und solchen für einen eleganten Jahreswechsel!

Vor Ort sein, um die BGM-Zukunft mitzugestalten!

Ob in Köln, Hamburg, Berlin, Leipzig, Bielefeld oder in Stuttgart: Wir waren in der Republik unterwegs, um dort, wo Experten und Entscheider die Zukunft wichtiger Themen diskutieren und gestalten, mitzumischen! Dazu zählen Themen wie Mitarbeiter- oder Bewohnergesundheit in Pflegeeinrichtungen, Pflege in Zeiten von Fachkräftemangel oder etwa das Gut Mitarbeitergesundheit.

  • März 2019: Deutscher Pflegetag in Berlin
    – „Gepflegt in die Zukunft – JETZT!”
  • April 2019: Gesundheitstag der Hamburger Wirtschaft
    – gesunde und zufriedene Mitarbeiter durch BGM
  • April 2019: Corporate Health Convention (CHC) in Stuttgart
    – ganzheitliche Gesundheitssysteme, Präventivprodukte und Büroausstattungen für ein gesundes Arbeiten
  • Mai 2019: BGMpro Köln
    – Unternehmenskultur und Haltung: „Ich muss nicht. Ich darf arbeiten.“
  • Mai 2019: „Erfahrungsdialog #3“ in Hamburg
    – Digitale Herausforderungen – Was macht die neue Arbeitswelt mit der Gesundheit?
  • November 2019: Bielefelder Fachtagung
    – Qualitätsstandards im BGM
  • November 2019: BGMpro Leipzig
    – Arbeitswelt im Wandel: auch Motivation oder Kreativität stehen zunehmend im Fokus moderner Unternehmenskultur

Das Jahr geht seinem Ende zu

Neu im Unternehmensorganigramm: Das Digitallabor
Künstliche Intelligenz, agile Arbeitsweisen, Blockchain, Virtual und Augmented Reality: Um bei der Digitalisierung Schritt zu halten, haben wir 2019 das Digitallabor ins Leben gerufen. Das Team um Devina Lalo beobachtet den Markt und bündelt die hauseigenen Digitalisierungsprojekte. Um Impulse für neue Initiativen aufzugreifen und flexibel reagieren zu können, vernetzt sich das Digitallabor mit Wissenschaft, Wirtschaft und Kunden.

Das Gesundheitsangebot Oji geht für unsere Kunden an den Start
Oji ist eine Serviceplattform, die Unternehmen bei der Vorbereitung, Bewerbung und Auswertung ihrer Gesundheitsangebote unterstützt. Der Arbeitsaufwand wird so geringer. Unsere Kunden haben seit April 2019 mit diesem Tool die Möglichkeit, die BGM-Angebote hierüber zu planen, zu bewerben und zu überblicken.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Teambuilding: 9. innogy-Firmenlauf vor der Haustür und Bielefeld kam auch nicht zu kurz
Der 9. Essener innogy-Firmenlauf ist etwa 5 Kilometer lang, verläuft durch Rüttenscheid und endet im Grugapark. 16 Mitarbeitende sind mitgelaufen und gesund im Ziel angekommen. Zeitgleich gingen die Kolleginnen und Kollegen aus Bielefeld beim Sparrenburger Firmenlauf an den Start.

Das Jahr geht seinem Ende zu

Wieder geprüft und für zertifiziert befunden!
Wir wurden nach ISO 9001:2015 überprüft: Nach dem QM-Audit durch den TÜV Rheinland im Dezember, hat der Geschäftsführer Dr. Carsten Stephan das Ergebnis seinem Team auf der letzten Mitarbeiterversammlung in diesem Jahr stolz präsentiert.

Das Jahr 2019 geht nun rasch seinem Ende zu und macht Platz für einen neuen Jahrgang. Wir wünschen Ihnen nun, dass Sie zunehmend Gänge zurückschalten und in langsameren, gemütlicheren Gefilden ankommen können. Für den Jahreswechsel wünscht Ihnen das Team Gesundheit einen eleganten Rutsch!

author

Ich heiße Wibke Roth.

Und ich arbeite am liebsten schreibend und schwitzend – in die Tasten hauend und als Fitness-Trainerin. Man könnte auch schreiben: Wenn ich Texte verfasse, erfasse ich die Welt. Wenn ich andere in Bewegung bringe, erlebe ich sie. Meistens bewege ich mich übrigens mit. Ich kann nicht anders. Manchmal gerate ich jedoch auch beim Schreiben ins Schwitzen: je nach Temperatur, Thema und Terminfrist. Wenn mein Sportsgeist außer Atem kommt, haue ich auch gerne einfach `mal ab – in die Berge, ans Meer oder in den Wald. Wenn davon nichts in Sicht ist, haue ich mich einfach aufs Ohr. Das ist sehr gesund und besser als draufloszuhauen – also wild schreiend; dann doch lieber schreibend in die Tasten.
Blog Abonnieren
Sie möchten keinen unserer Artikel mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren Blog-Newsletter!

Beitragssuche

Weitere Beiträge
Beitrag teilen via
Share on facebook
Share on linkedin
presse-kontakt
Team Gesundheit Gesellschaft für Gesundheitsmanagement mbH
Rellinghauser Str. 93
45128 Essen
Telefon: 0201. 89 070 – 200
Email: service@teamgesundheit.de
Ähnliche Beiträge
Scroll to Top
RWE Power AG

„Wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich mit der Team Gesundheit GmbH zusammen und schätzen insbesondere die hohe fachliche Expertise in allen Bereichen des Gesundheitsmanagements. Wichtig ist uns ebenfalls die Einhaltung der für die Aktivitäten abgestimmten zeitlichen Verläufe. Auch hier bewies die Team Gesundheit GmbH ein hohes Maß an Zuverlässigkeit.

Bei der Umsetzung der beauftragten Maßnahmen gelingt es der Team Gesundheit GmbH zudem immer, einen einheitlich hohen qualitativen Standard an allen unseren bundesweiten Standorten zu implementieren und dauerhaft zu halten.“

Prof. Dr.med. Christian Feldhaus, RWE Power AG

Begleitung und Beratung des unternehmensinternen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)