Gesundheitsmanagement

optimierte-selbstdarstellung-blog

Optimierte Selbstdarstellung – ist die Realität nicht ausreichend?

Sie „shooten“ an den schönsten Stränden, essen in den teuersten Restaurants, trinken ihren Matcha Latte in den angesagtesten Cafés und tanzen auf den begehrtesten Partys. Dazu haben sie ein makelloses Gesicht und den „perfekten“ Körper. Influencer sind aus unserer heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Täglich werden wir – ob gewollt oder ungewollt – mit ihrem …

Optimierte Selbstdarstellung – ist die Realität nicht ausreichend? Weiterlesen »

DSC00135_bearbeitet-scaled-e1576746496812

Das Jahr geht seinem Ende zu: 365 Tage im Zeitraffer

Das Jahr geht seinem Ende zu: 365 Tage im Zeitraffer, Bildfetzen des Jahrgangs 2019 herangezoomt – und natürlich mit den liebsten Weihnachtswünschen und solchen für einen eleganten Jahreswechsel! Vor Ort sein, um die BGM-Zukunft mitzugestalten! Ob in Köln, Hamburg, Berlin, Leipzig, Bielefeld oder in Stuttgart: Wir waren in der Republik unterwegs, um dort, wo Experten …

Das Jahr geht seinem Ende zu: 365 Tage im Zeitraffer Weiterlesen »

gluecksatlas-blog

Glücksatlas, Lilleplutt und Co: Darum waren die Deutschen 2019 glücklich – und wie ich das sehe!

Was ist eigentlich die Definition von Glück, was hat die Deutschen 2019 glücklich gemacht und wie kommt`s überhaupt dazu, glücklich zu sein oder Glück zu haben? Ikea an einem Abend in der Vorweihnachtszeit: Es ist warm, aus den gelben Taschen der einkaufenden Gesellschaft hängen künstliche Bärenfelle und Geschenkpapierrollen. Kinder weinen völlig erschöpft und Paul schnappt …

Glücksatlas, Lilleplutt und Co: Darum waren die Deutschen 2019 glücklich – und wie ich das sehe! Weiterlesen »

DSC04279_bearbeitet-scaled

“gesaPflege – gesund alt werden in der stationären Pflege” geht online

gesaPflege geht online! Mit einer neuen Internetpräsenz informiert das Projekt ab sofort über die Entwicklung zur Prävention und betrieblichen Gesundheitsförderung in stationären Pflegeeinrichtungen. Das Gemeinschaftsprojekt von gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in NRW steht für gesund alt werden in der stationären Pflege. Berücksichtigt wird Wechselwirkung von Arbeitsbedingungen in Pflegeeinrichtungen und deren Einfluss auf die Bewohnergesundheit. Ziel des dreijährigen Projektes ist …

“gesaPflege – gesund alt werden in der stationären Pflege” geht online Weiterlesen »

DSC05927-scaled

Fett hat viele Facetten: von weißem und braunem, seine Verbindung zu Diabetes und Dicken, die einfach nicht ins Raster passen

Die einen passen leichter in ihre Skinny-Jeans, bei anderen quillt der Speck trotz Disziplin heraus. Wieso gibt es diese Ungerechtigkeit? Und wieso genau hier auch eine Hoffnung im Kampf gegen Diabetes zu liegen scheint, erfahren Sie in unserem neuen Beitrag. Unser Ernährungsexperte Patrik Bertsch hat mit Hüftspeck keine Probleme. Und er sieht in Fett mehr als Wabbel. …

Fett hat viele Facetten: von weißem und braunem, seine Verbindung zu Diabetes und Dicken, die einfach nicht ins Raster passen Weiterlesen »

WhatsApp-Image-2019-11-26-at-12.23.58

Wieso, weshalb, warum, wenn niemand fragt, bleibt`s stumm: Vortrag auf der BGMpro in Leipzig über das „Gut“ Mitarbeitergesundheit

Neues von der BGMpro in Leipzig: Gesundheit war vor wenigen Jahrzehnten noch Angelegenheit der Ärzte. Das Bewusstsein, selbst zur Gesundheit beitragen zu können, ist mittlerweile gestiegen: Die Präsentation der Team Gesundheit-Experten, wie sich das „Gut“ Gesundheit mit dem Marketing der kleinen und wiederholenden Schritte auch „WERTGESCHÄTZT“ in Unternehmen einbringen kann, kam bei den Besuchern der Entscheider-Messe …

Wieso, weshalb, warum, wenn niemand fragt, bleibt`s stumm: Vortrag auf der BGMpro in Leipzig über das „Gut“ Mitarbeitergesundheit Weiterlesen »

iStock-665805054-800x533

Unser Konzept und unsere Experten für: pflegende Angehörige

„Was schulden wir unseren Eltern?“, fragt FAZ-Redakteurin Anna Steiner mit Blick auf die moralische Verantwortung rund um Pflege Ende 2018 in ihrem gleichnamigen Beitrag. Ihre Frage beruht auf der gesellschaftlichen Moralvorstellung. Der Generationenvertrag regelt zwar die Rente: Das heißt, dass das gesellschaftliche System dafür sorgt , dass Kinder hierzulande erst reifen, später ihre Arbeit wählen …

Unser Konzept und unsere Experten für: pflegende Angehörige Weiterlesen »

20190910_erinnerungskarten_V.0.2_KUM_TN

Unser Konzept und unsere Experten für: Mitarbeitergesundheit

Deutschlands wohl berühmtester Altenpfleger Ferdi Cebi hat es im vergangenen Blogbeitrag zur Pflege bescheinigt: Es gibt Stellschrauben, an denen gedreht wird und solche, an denen wohl nicht zu drehen ist. Eine davon ist in seinen Augen der Personalschlüssel. Man könnte das Dilemma so zusammenfassen: Wenn die Personal-Mindestzahl auf den Stationen nicht drehbar ist, wird es …

Unser Konzept und unsere Experten für: Mitarbeitergesundheit Weiterlesen »

20190712_Märchenkiste-2_.1.0_KUM_NL-800x533

Sabine Meyer – Professionelle Märchenerzählerin und Projektpartnerin von “unvergessen”

Das Projekt „Unvergessen – Aktivierung durch Märchen“ der Team Gesundheit GmbH zielt auf die nachhaltige Stärkung der psychosozialen Gesundheit von Bewohnerinnen und Bewohnern in Pflegeeinrichtungen. Hierzu werden im Rahmen des Projektes ressourcenaktivierende Märcheneinheiten genutzt, welche die soziale Teilhabe und damit die Lebensqualität fördern. Sabine Meyer, professionelle Märchenerzählerin und Ausbilderin in diesem Bereich, konnte dabei als …

Sabine Meyer – Professionelle Märchenerzählerin und Projektpartnerin von “unvergessen” Weiterlesen »

20190712_Märchenkiste-1_V.1.0_KUM_NL-800x533

Unsere Konzepte und unsere Experten für: Bewohner-Gesundheit

„Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.“ Deutschland ist ein Land des langen Lebens. Bis dahin kommen viele Zipperlein – auch das Vergessen – oft schleichend. Und nicht jedes Vergessen bedeutet gleich eine demenzielle Erkrankung. Laut Alzheimer Initiative e.V. gibt es mehr als 50 verschiedene Formen von Demenz. 20 Prozent der …

Unsere Konzepte und unsere Experten für: Bewohner-Gesundheit Weiterlesen »

Präventionsbericht

Erster Präventionsbericht der Nationalen Präventionskonferenz veröffentlicht

Was ist die Nationale Präventionskonferenz? Die Nationale Präventionskonferenz (kurz: NPK) wurde mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz – PrävG) im Jahr 2015 eingerichtet. Träger sind die gesetzlichen Sozialversicherungen, vertreten durch ihre Spitzenorganisationen. Mit ihrer Einrichtung hat die NPK den gesetzlichen Auftrag erhalten, eine nationale Präventionsstrategie zu entwickeln und fortzuschreiben …

Erster Präventionsbericht der Nationalen Präventionskonferenz veröffentlicht Weiterlesen »

iStock-1140579742-800x533

Warum werde ich immer im Urlaub oder am Wochenende krank?

Vielen Dank an den Gast-Autor dieses Artikels: unser Kollege Julian Hannemann! Einigen Menschen dürfte folgendes Phänomen sehr vertraut sein: Es steht nach längerer, arbeitsintensiver Zeit mal wieder ein Urlaub oder ein verlängertes Wochenende an. Doch anstelle eines rundum erholsamen Gefühls der Entspannung, was man sich so dringend wünscht, um die Reserven für den nächsten Kraftakt …

Warum werde ich immer im Urlaub oder am Wochenende krank? Weiterlesen »

Ferdi-IDREF-Cebi

Deutschlands berühmter Altenpfleger Ferdi Cebi gibt Einblicke, wie es ein Jahr nach dem Pflegeruck steht

Ferdi Cebi ist Altenpfleger in einem Altenpflegeheim Paderborns. Als Cebi vergangenes Jahr vor der Bundestagswahl als Gast im Zuschauerraum der Wahlkampfsendung „Klartext, Frau Merkel“ das Wort ergreift, erläutert er der damaligen CDU-Spitzenkandidatin, was die Regierung bis dato in Sachen Pflegereform in seinen Augen gut gemacht habe – er nennt etwa die Einführung der strukturierten Infosammlung …

Deutschlands berühmter Altenpfleger Ferdi Cebi gibt Einblicke, wie es ein Jahr nach dem Pflegeruck steht Weiterlesen »

Chris-ist-social-800x587

Hallo, Social Media! – Wir sind das Team Gesundheit

Team Gesundheit ist online! Wir haben den Schritt gewagt und uns in den Dschungel der sozialen Netzwerke getraut. Ab sofort sind wir bei Facebook, Instagram und LinkedIn aktiv. Unser Xing-Profil besteht schon seit einiger Zeit und wird jetzt aufpoliert. Was können Interessierte denn von uns in den Weiten der sozialen Netzwerke erwarten? Nun, vor allem …

Hallo, Social Media! – Wir sind das Team Gesundheit Weiterlesen »

Copyright_jonaskinskiphotography-800x533

Auf die Plätze, Heimat, los! Sommer, Sonne und Bewegungsoffensiven nah vor der Haustür

Auch im Sommer gilt unabhängig von hohen Temperaturen oder Ozonwerten: Ein Trainingsprogramm am Tag ist besser als keins. Mit unseren Inspirationen für ein bewegtes Leben können ab jetzt auch vermeintlich lange Wege vor oder nach der Arbeit nicht mehr als Ausrede für Bewegungslosigkeit dienen. Also: Auf die Plätze, Heimat, los! Neues Verleihkonzept: Fitnesstraining unter Deutschlands …

Auf die Plätze, Heimat, los! Sommer, Sonne und Bewegungsoffensiven nah vor der Haustür Weiterlesen »

Triathlon-2019-e1562573359965

Wie halten Sie sich auch im Sommer fit, was bedeutet Ihr Tigerherz fürs Berufsleben, und welche Rolle wünschen Sie sich für Olympia 2032, Herr Keller?

Vor ein paar Wochen hat Christian Keller zum dritten Mal seinen Titel als Triathlet verteidigt. Für den ein oder anderen Freizeitsportler zählt bereits die Teilnahme an einem Marathon zu den ambitioniertesten Zielen seines Lebens. Marathon-Training und -Teilnahme dienten Keller mit dem Ende seiner professionellen Sportler-Karriere 2005 vor allem zum „Ausschleichen“. Bevor es zu Missverständnissen kommt: …

Wie halten Sie sich auch im Sommer fit, was bedeutet Ihr Tigerherz fürs Berufsleben, und welche Rolle wünschen Sie sich für Olympia 2032, Herr Keller? Weiterlesen »

DSC02977_blogbeitrag-800x533

Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Wir sind zertifiziert!

Am 25. Juni 2019 wurde das Team Gesundheit in Berlin für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet. Insgesamt erhielten 325 Arbeitgeber – 171 Unternehmen, 131 Institutionen und 23 Hochschulen – die Auszeichnung. Voraussetzung für das drei Jahre gültige Zertifikat ist die erfolgreiche Durchführung des audit berufundfamilie, das …

Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Wir sind zertifiziert! Weiterlesen »

Axel_Kip_Bild-800x600

Eine Frage, Herr Doktor: Welche Bewegungsration empfehlen Sie bei Hitze?

Dr. Axel Kip ist Internist, also Facharzt für Innere Medizin. Er arbeitet seit 1996 als Arzt, davon 14 Jahre im Krankenhaus und Notarztdienst. Seit 2006 arbeitet er zusammen mit einem Allgemeinmediziner in der Gemeinschaftspraxis Wietmarschen im Landkreis Grafschaft Bentheim. Neben der hausärztlichen Medizin sind seine Tätigkeitsschwerpunkte die Diabetologie, Ernährungsmedizin sowie Sport- und die Notfallmedizin. Zusätzlich …

Eine Frage, Herr Doktor: Welche Bewegungsration empfehlen Sie bei Hitze? Weiterlesen »

Essstoerung-800x534

Instagram und TV: Konsumieren Jugendliche die Essstörung medial gleich mit?

Diäten sind die Einstiegsdroge in eine Essstörung. Ihre Namen kennt jeder: Magersucht und Bulimie, zum Beispiel. Wer etwa um sein normales Gewicht kämpfen muss, um nicht wieder todschlank zu werden, kämpft mit einer Essstörung; so auch die 37-jährige Stephanie. In dem Buch „Warum seh` ich nicht so aus? Fernsehen im Kontext von Essstörungen“ findet sie klare Worte: …

Instagram und TV: Konsumieren Jugendliche die Essstörung medial gleich mit? Weiterlesen »

Gruppe-Balkon_PS-800x600

Erster Erfahrungsdialog in der Region Nordost: Expertenaustausch zu digitalen Herausforderungen für die Gesundheit

Was haben Wale und das Mary Poppins Musical gemeinsam? Nicht viel, vermutet der Laie. Die gleiche Silhouette, wissen es die Teilnehmenden des am vergangenen Mittwoch im The Westin Hotel Hamburg stattgefundenen Erfahrungsdialogs der Team Gesundheit besser. Wer aus der großen Glasfront der Elbphilharmonie blickt, der erkennt, dass das Muscialgebäude des berühmten englischen Kindermädchens wie ein …

Erster Erfahrungsdialog in der Region Nordost: Expertenaustausch zu digitalen Herausforderungen für die Gesundheit Weiterlesen »

Scroll to Top
RWE Power AG

„Wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich mit der Team Gesundheit GmbH zusammen und schätzen insbesondere die hohe fachliche Expertise in allen Bereichen des Gesundheitsmanagements. Wichtig ist uns ebenfalls die Einhaltung der für die Aktivitäten abgestimmten zeitlichen Verläufe. Auch hier bewies die Team Gesundheit GmbH ein hohes Maß an Zuverlässigkeit.

Bei der Umsetzung der beauftragten Maßnahmen gelingt es der Team Gesundheit GmbH zudem immer, einen einheitlich hohen qualitativen Standard an allen unseren bundesweiten Standorten zu implementieren und dauerhaft zu halten.“

Prof. Dr.med. Christian Feldhaus, RWE Power AG

Begleitung und Beratung des unternehmensinternen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)