blog2019-01-19T10:31:56+00:00

Wie halten Sie sich auch im Sommer fit, was bedeutet Ihr Tigerherz fürs Berufsleben, und welche Rolle wünschen Sie sich für Olympia 2032, Herr Keller?

Von |15 Jul, 2019|Bewegung und Ergonomie, Gesundheitsmanagement|

Christian Keller ist Schwimm-Star, bekennender SG-Essen-Fan und seiner Heimatstadt treu geblieben. Der „Propeller“ hat vierfach an Olympia teilgenommen, war Kurzbahn-Weltmeister über 200 Meter Lagen, ist heute Freizeitsportler, Familienvater und ein Mensch, den Eigenzeit wertvoll motiviert. Der Bankkaufmann leitet heute die Niederlassung einer Privatbank und sein Sportsgeist kommt nun für seine Bank-Kunden zum Einsatz. TV-Zuschauer erleben seinen Geist und seine Kenne zudem als Kommentator der Schwimm-WM in Südkorea in diesem Jahr. Wie halten Sie sich im Sommer fit, was macht Ihr Tigerherz, und welche Rolle wünschen Sie sich für Olympia 2032, Herr Keller?

Erster Erfahrungsdialog in der Region Nordost: Expertenaustausch zu digitalen Herausforderungen für die Gesundheit

Von |23 Mai, 2019|Betriebliches Gesundheitsmanagement, Gesundheitsmanagement, Unternehmen|

Was haben Wale und das Mary Poppins Musical gemeinsam? Nicht viel, vermutet der Laie. Die gleiche Silhouette, wissen es die Teilnehmenden des am vergangenen Mittwoch im The Westin Hotel Hamburg stattgefundenen Erfahrungsdialogs der Team Gesundheit besser.

Artgerechte Haltung im Unternehmen: eine Frage der Perspektive!?

Von |13 Mai, 2019|Aktuelles aus der Politik, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Gesundheitsmanagement, Unternehmen|

Neues von den BGM-Experten auf der BGMpro in Köln: Menschen sind weder vernünftig noch kann man sie losgelöst von ihrer tierischen Vergangenheit betrachten. Und doch tun es Unternehmen heute – immer noch. Im Laufe der Zeit werden sich durch einen Perspektivwechsel auf den Menschen als emotionales Wesen und regelmäßiges Anstupsen aufs gesundheitsbewusste Verhalten peu à peu Verhaltensänderungen einschleichen.