Akademie

23.09.2020 - 25.09.2020: Kursleiterausbildung für den Präventionskurs „Und keiner kann’s glauben – Stressfaktor Arbeitslosigkeit“

Datum/Zeit
23.09.2020 – 25.09.2020 ganztägig / 9-16 Uhr
Veranstaltungsort
Team Gesundheit GmbH

Wie durch verschiedene epidemiologische Studien belegt wurde, ist (Langzeit-) Arbeitslosigkeit häufig mit Beeinträchtigungen der Gesundheit verbunden. Aber auch jenseits der Statistiken ist die Belastung durch Arbeitslosigkeit leicht ersichtlich. Sozialer Rückzug, Selbstzweifel und finanzielle Sorgen sind vielfach die Folgen, die die Betroffenen nicht nur belasten, sondern auch deren Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt erschweren. Gesundheitsförderung sollte in der „Lebenswelt“ arbeitsloser Menschen stattfinden, um diese zu erreichen und um Erfolge erzielen zu können.

Zielgruppe der Fortbildung sind daher Akteurinnen und Akteure der Arbeitsmarktförderung.

Die Qualifizierungsschulung befähigt die Teilnehmenden zur Durchführung des Präventionskurses „Und keiner kann’s glauben – Stressfaktor Arbeitslosigkeit“. Zur Durchführung von multimodalen Stressbewältigungstrainings kommen Fachkräfte aus dem Bereich der psychosozialen Gesundheit in Betracht, die über einen staatlich anerkannten Studienabschluss verfügen (vgl. Leitfaden Prävention, Fassung vom 01. Oktober 2018, S. 79).
Dieser Präventionskurs aus dem Themenfeld der multimodalen Stressbewältigung entspricht dem Handlungsleitfaden der GKV zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 SGB V, so dass die Kosten des Präventionskurses von den Krankenkassen refinanziert werden (in der Regel bis zu 80%).


Besonderheit: Im Rahmen des Projekts zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt besteht zusätzlich die Möglichkeit, zertifizierte Präventionskurse nicht nur im Kontext individueller Prävention und Gesundheitsförderung anzubieten, sondern zusätzlich als kostenfreies und freiwilliges Angebot für arbeitslose Menschen an den kooperierenden Standorten.
Der Präventionskurs umfasst insgesamt 9 Kurseinheiten á 1,5 Stunden.

Tipp
Mit dem „Bildungsscheck“ werden Weiterbildungskosten für Beschäftigte in Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten gefördert! Diesen können Sie bei der JobFit-Qualifizierung einsetzen und somit bis zu 50 % der Kosten, jedoch maximal 500 Euro über das Förderprogramm des Landes NRW finanzieren lassen.

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns!
Sind Sie an unserer JobFit-Schulung interessiert? Haben Sie weitere Fragen oder Anregungen?

Inhalte

  • Einführung in die Stresstheorie sowie Vorstellung verschiedener Modelle
  • Stressauswirkungen und Stressbewältigungsmethoden auf emotionaler, somatischer, kognitiver Ebene
  • Vorstellung des Kurskonzeptes zur Stressbewältigung (Durchführung und Gestaltung von Trainingseinheiten)

Zielgruppen

  • Mitarbeiter/-innen der Arbeitsmarktförderung
  • Integrationsfachkräfte
  • Mitarbeiter/-innen von Bildungsträgern und Qualifizierungsgesellschaften
  • Sozialarbeiter/-innen und Sozialpädagogen/-innen
  • Psychologen/-innen

Dauer

3 Tage

Kosten

475,- € p. P. (zzgl. MwSt.)

Scroll to Top
RWE Power AG

„Wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich mit der Team Gesundheit GmbH zusammen und schätzen insbesondere die hohe fachliche Expertise in allen Bereichen des Gesundheitsmanagements. Wichtig ist uns ebenfalls die Einhaltung der für die Aktivitäten abgestimmten zeitlichen Verläufe. Auch hier bewies die Team Gesundheit GmbH ein hohes Maß an Zuverlässigkeit.

Bei der Umsetzung der beauftragten Maßnahmen gelingt es der Team Gesundheit GmbH zudem immer, einen einheitlich hohen qualitativen Standard an allen unseren bundesweiten Standorten zu implementieren und dauerhaft zu halten.“

Prof. Dr.med. Christian Feldhaus, RWE Power AG

Begleitung und Beratung des unternehmensinternen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)